Hier bekommen Sie einige Infos zur Insel Kos :

Kos ist die drittgrösste Insel der Dodekanes . Von Kos Stadt im Osten bis Kefalos im Westen sind es etwa 40 km . Die breiteste Stelle der Insel ist ca. 10 km. Die Gesamtfläche beträgt 290 qkm . Kos ist 3,5 km vom türkischen Festland entfernt. Der nächste türkische Ort ist Bodrum.

Es gibt neben der Hauptstadt Kos noch folgende Orte :
Entfernung von Kos Stadt
Asfendiou - 14 km
Tigaki - 16 km
Zia -15 km
Pyli -16 km
Marmari - 20 km
Mastihari - 30 km
Antimachia - 30 km
Kefalos - 40 km
Kardamena - 26 km

Etwa 3.5 km westlich von Kos Stadt liegt das Asklepieion . Es war das grösste Therapiezentrum der Antike .

Die Insel ist relativ flach, daher ist die Insel bei Radfahrern sehr beliebt. Auch für Behinderte mit Rollstuhl ist Kos geeignet ( soweit ich das beurteilen kann ).

kos_200

 Kos Reiseführer

 - jetzt versandkostenfrei - ( innerhalb Deutschlands )

 bestellen

 

Busverbindungen :
Es gibt einen Inselbus, der von Kos Stadt aus die Orte Tigaki, Marmari, Mastihari, Kardamena, Kefalos und den Flughafen anfährt. Ausserdem gibt es noch einen Stadtbus der von Lambi über Kos Stadt, Psalidi bis nach Agios Fokas / Thermen fährt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Öffnungszeiten Geschäfte:
Mo - Fr: 9 - 14 Uhr und 17 -21 Uhr,  Sa: 9 - 14 Uhr
Minimärkte, Souvenir / Touristenläden haben in der Regel Mo - Sa von 8 - 23 Uhr, So 12 - 20 h geöffnet.

Banken :
Mo - Fr. 8 - 14 Uhr, in Kos Stadt gibt es mehre Geldautomaten in der Nähe des Hafens. Weitere Geldautomaten finden Sie auch in Kardamena, Marmari, Tigaki und am Flughafen.

Ärzte :
In Kos Stadt gibt es Ärzte mit allen Fachrichtungen. Wir haben es immer so gemacht, dass wir den Arzt bar bezahlt haben. Die Rechnung haben wir dann problemlos in Deutschland bei der Krankenkasse eingereicht. Unfälle werden direkt im Krankenhaus ( Kos - Stadt ) behandelt. Dies ist bei einfachen Fällen meistens kostenlos. Einen deutschsprachigen Arzt gibt es in Tigaki.

Toiletten :
Es ist für Urlauber, die das erste Mal in Griechenland sind, zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber ist ist unbedingt darauf zu achten, dass man das Toilettenpapier nicht in die Toilette wirft !!!! Die Abflussrohre sind so dünn, dass bei Nichtbeachtung eine Verstopfungen der Rohre droht. Für das T- Papier stehen Eimer bereit.

 

(Affilialte - Link)

 

 

Kos Stadt Hafen
logo.fertig.blau200